MX Pokal Tessin 1.6.2009

Mallon vor Noffz, Fiebing vor Haack und Feldt, und wie immer Grewe vorm Clubsport

Zuerst muss ich mich entschuldigen das ich so spät erst die Bilder hochgeladen habe, ich hatte technische Probleme, aus irgendeinem Grund fand mein Rechner keine DHCP-Server. So, nun aber zum Renntag, es war nicht nur warm sondern so heiß das mir mein Eis in der Hand geschmolzen ist:-(. Bevor es zum ersten Lauf der 125’er kam durften die ”Oldies“ ein paar Runden drehen, wieder muss ich mich Entschuldigen ich hab keine Bilder gemacht, weil ich mich noch vom vor Abend erholen musste. Nach dem die Piste wieder frei war durften dann die 125’er ran. Hier ließ Benjamin Mallon keinen Zweifel aufkommen das es sein Heimtrack ist und dominierte in beiden Rennen vom Start weg und ließ sich bis zum Ziel nicht wieder einfangen. Noffz und Zitzewitz konnten nur in den Auspuff gucken. In der Clubsportklasse war es dann wieder einmal Christian Grewe der nicht nur in diesen beiden Läufen klar gewann sondern wohl auch dieses Jahr die ganze Saison gewinnen wird.. Im ersten Lauf der Open Klasse, wie auch in den ganzen anderen Openklasse Läufen, battelten wieder Fiebing und Feldt um die Krone, im ersten Lauf bekam Feldt die Krone im zweiten Lauf und auch in der Tageswertung durfte sich aber Karsten Fiebing die goldene Burgerkingkrone aufsetzen.

Sieger Club:  1. Christan Grewe (94), 2. Michel Suhr (93), 3. Cristoph Henke (10)

Sieger Pokal 125: 1. Benjamin Mallon (511), 2. Davide v. Zitzewitz (114) 3. Ron Noffz (222)

Sieger Open: 1. Karsten Fiebing (1), 2. Felix Haack (187) 3. Björn Feldt (31)

Greetz Benny

www.PremiumSports.de

Schreibe einen Kommentar