Grant Langston feiert sein Comeback in O`Neal Motocross Bekleidung!

18. Dezember 2009 Simi Valley, CA: Die letzte Saison, in der Grant Langston Rennen gefahren ist, war 2007. Der 25 Jahre alte Langston kämpfte sich durch die AMA National Motocross-Series, um den Meisterschaftstitel in der Kategorie Premier 450 zu gewinnen! Grant ging dann 2007 zu den US open in Las Vegas und konnte siegreich wieder nach Hause fahren, denn er hat den Titel geholt!
Nach einem Weltmeisterschaftstitel, 2 AMA Outdoor National Siegen, 2 Supercross Meisterschaftstiteln und einem US open Sieg war klar, der junge Rennfahrer ist tatsächlich einer der derzeit begabtesten Fahrer.

Anfang der Rennsaison 2008 nahm sein Leben eine tragische Wende. Grant bekam Probleme mit seinem Augenlicht. Zunächst sah alles nach kleineren Sehproblemen aus, aber dann wurde Augenkrebs diagnostiziert.
Im Jahr 2008 nutze er den Kampfgeist, den er sonst auf der Strecke an den Tag legt, um die Krankheit zu bekämpfen. Anfang 2009 bekam Grant tatsächlich grünes Licht von den Ärzten. In der Tat war die Krankheit am Abklingen und das undenkbare wurde ihm mitgeteilt – er kann wieder Rennen fahren!

Grants triumphierende Rückkehr ins Renngeschehen war nun kein Traum mehr.
Er wird seinen Neueinstieg in der ersten Runde der US Supercross Series in Anaheim Kalifornien am 9. Januar 2010 feiern können.
Grant nimmt diese Reise ernst und hat seinen Körper, seine Maschine und die ganze Ausrüstung sorgfältig vorbereitet, damit er die absolut besten Werkzeuge hat, um in der Saison 2010 anzugreifen.
Grant hat O`NEAL Schutzbekleidung und Yamaha Motorräder für seine triumphierende Rückkehr gewählt. Langston wird 2010 in der 450er Klasse für die US-Monster Supercross Series und die US AMA National Motocross Series antreten. „Ich hatte Glück und konnte den Krebs früh bekämpfen. Ich verbrachte 2008 damit den Krebs zu bekämpfen. Dabei hatte ich die Unterstützung meiner Familie und der Freunde und konnte mich so gut wieder erholen. Ich habe viel trainiert und kann es kaum erwarten wieder Motorrad fahren zu können.“ Außerdem sagte Langston: „O`NEAL stellt fantastische Rennbekleidung her und ich freue mich darauf in der neuen 2010er-Linie zu fahren.“

O`NEAL, 1970 gegründet, produziert hochwertige Schutzbekleidung, Sturzhelme und Accessoires und verkauft diese weltweit. Frank Kashare, O`Neals Vizepräsident, sagte, „wir sind stolz, mit Grant zusammenzuarbeiten. Er inspiriert uns alle bei O`NEAL und wir freuen uns auf viele tolle Rennsaisons. Er ist wirklich ein Meister auf und auch neben der Strecke!“
Sie werden sehen, die #8 wird regelmäßig auf dem Podium erscheinen, sowohl bei den Supercross, als auch bei den Outdoor National Series.

Die aktuelle 2010 O`Neal Kollektion gibt es bei  PremiumSports unter www.premiumsports.de

Schreibe einen Kommentar